Super Scribblenauts

 

Spiel Super Scribblenauts Nintendo DS Roms Online Emulator

Scribblenauts, der Vorgänger, bot eine völlig neue Spielerfahrung: Der Held Maxwell wurde vor eine Aufgabe gestellt und es blieb völlig ihm überlassen, wie er sie löste, indem er sich die dafür benötigten Gegenstände einfach herbeischrieb. Wenn z.B. die Aufgabe lautete, eine Katze von einem Baum zu holen, konnte er mit einer Leiter auf den Baum steigen, mit einem Raketenrucksack oder einem Pegasus herauffliegen, die Katze mit einem Lasso herunterziehen usw. Im Fortgeschrittenenmodus musste man eine Aufgabe dann noch auf drei verschiedene Arten erledigen, da man jedes Wort nur einmal verwenden durfte.

Trotzdem erntete Scribblenauts auch viel Kritik: Die Steuerung war extrem schwammig und führte nicht selten dazu, dass Maxwell direkt in den Tod lief, wenn man das Ziel nicht pixelgenau anklickte; die Kameraführung war schlecht, da sie immer automatisch zu Maxwell zurückkehrte; in einigen Leveln wusste man nicht so genau, was man eigentlich machen sollte (was nicht zuletzt an der stellenweise zusammenhanglosen Übersetzung lag) und einige Objekte waren vertauscht (wer einen Sarg wollte, bekam einen Sarkophag und umgekehrt).

Super Scribblenauts, der Nachfolger, behält das geniale Spielprinzip bei und erweitert es sogar noch, hat dabei aber alle Schwachstellen aus dem Vorgänger beseitigt. Maxwell lässt sich jetzt auch präzise mit dem Digikreuz steuern; die Kamera bleibt, wo sie ist, und kehrt erst auf Wunsch zu Maxwell zurück; dank besserer Übersetzung weiß man meistens genau, was man zu tun hat, und kann ansonsten noch auf zwei weitere Tipps zurückgreifen; und die Datenbank stimmt jetzt und wurde noch um zahlreiche Begriffe erweitert.
Die Erweiterung des Spielprinzips erfolgt durch Adjektive. Die sind zum einen für das Lösen einiger Rätsel unbedingt erforderlich (so lassen sich z.B. farbige Schlösser nur mit entsprechenden farbigen Schlüsseln öffnen), zum anderen macht es Spaß, einfach mal ein paar Sachen auszuprobieren. Die fliegende Badewanne ist doch ein netter Ersatz für das Jetpack.