Yoshi Touch & Go

 

Yoshis Touch & Go ist zweifellos eins der innovativsten und spaßigsten Spiele, die in absehbarer Zeit erscheinen werden.
Es macht einfach Spaß Yoshi auf so eine neuartige Weise durch die Level zu koordinieren. Mann muss die Gegner einkreisen, um Punkte von ihnen zu erhalten, Früchte fressen um Eier zu produzieren, gegner mit Eiern abschießen, möglichst viele Münzen erhalten usw.
Allerdings hat das Spiel einen riesigen Manko, wie ich finde, was ihm fast auch noch den 4. Stern gekostet hätte: Es ist kein Jump’n’Run! Naja, man könnte zwar sagen, es handele sich um ein Jump ‘n run, aber es existiert keinerlei Handlung und Grund dafür Yoshi sicher durch die Level (besser gesagt den Level) zu bringen. Es handelt sich bei diesem Spiel nämlich nur um ein simples HIGHSCORESPIEL, das heißt, man muss denselben Level immer und immer wieder machen um einen möglichst hohen Highscore zu erreichen. Es gibt zwar 4 Modi, nämlich einmal den oben genannten, einmal einen Timerun Modus, einen Mehrspielermodus sowie einen sogenannten Wake-Up Modus, der einen informiert, sobald sich ein weiterer NDS in der Gegend befindet, mit dem man evt. ein Mehrspieler Match wagen könnte.

Mein Fazit ist also: Die Idee ist toll, das Spiel wäre aber 100 Mal so gut gewesen, hätte es eine richtige Story und meherer Levels gegeben hätte und nicht nur ein innloses-Immer- wieder-durch-die-Level-für-Highscores-Gerenne!